Trinkwasseranalyse Mikrobiologisch

Trinkwasseranalyse Mikrobiologisch
Bild vergrößern

49,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage


Trinkwasseranalyse Mikrobiologisch

Unsere Wasseranalyse MIKROBIOLOGISCH überprüft ihre Wasserqualität auf Parameter, die auch in der deutschen Trinkwasserverordnung geregelt sind. Die Verkeimung von Wasserhähnen, undichte Rohre sowie defekte Dichtungen sind häufig Ursache von Bakterien im Trinkwasser. Nicht nur Totstränge im eigenen Haus sondern auch der Abwaschlappen, der über den Wasserhahn gelegt wird, kann für eine erhöhte Keimzahl im Wasser sorgen. Durch die Überprüfung der Wasserqualität auf Keime und Bakterien können Mängel festgestellt und entsprechend reagiert werden. So dürfen coliforme Keime nicht im Trinkwasser vorkommen. Der Trinkwassertest MIKROBIOLOGISCH beinhaltet folgende Parameter: E. coli, Coliforme Keime und die Gesamtkeimzahl bei 22 Grad und 36 Grad Celsius.
 

So einfach geht´s

Sie erhalten nach der Bestellung unser anerkanntes Test-Kit. Es beinhaltet alles, was Sie für eine schnelle und einfache Probenahme benötigen. Mit den folgenden drei Schritten, kommen Sie schnell und einfach zur Untersuchung Ihres Wassers:

Schritt 1:

Sie füllen das mitgelieferte Gefäß mit Ihrem Wasser. Im Test-Kit ist u.a. eine Anleitung, welche Ihnen genau aufzeigt, was Sie beachten müssen. Es geht schnell und einfach.

Schritt 2:

Sie füllen den Erfassungsbogen aus und legen diesen mit dem gefüllten Gefäß in den mitgelieferten und bereits etikettierten Versandkarton und bringen diesen dann zur Post oder einem anderen Versandunternehmen.

Schritt 3:

Nach wenigen Tagen bekommen Sie Ihren aussagekräftigen und leicht zu verstehenden Analysebericht zugeschickt.

Wasserqualität

Das ist alles im Preis enthalten

Sie erhalten nach Kauf dieses Wassertests unser anerkanntes Test-Kit zugeschickt, welches alles beinhaltet, was Sie zur Probenahme und zum Versand benötigen. Dies ist alles im Preis enthalten:

  • Anleitung zur Probenahme
  • Gefäß zur Probenahme (kleines Röhrchen)
  • Blatt zur Erfassung Ihrer Daten
  • Etikettierter Versandkarton
  • Info-Broschüre zu Trinkwasser
  • Analyse Ihres Wassers in einem akkreditierten Analyse-Labor
  • Aussagekräftiger und leicht verständlicher Analysebericht

Infos zur Bestellung und zum Ergebnis

Wie schnell bekommen Sie das Test-Kit nach der Bestellung geliefert?
Wir versenden das Test-Kit i.d.R. an Sie innerhalb der nächsten 24 Stunden (werktags) nach Ihrer Bestellung.

Wann erhalten Sie das Analyse-Ergebnis?
In der Regel erhalten Sie den Ergebnisbericht ca. 7-10 Tage nachdem Ihre Wasserprobe im Labor eingetroffen ist.

Wie sieht das Analyse-Ergebnis aus?
Sie erhalten ein aussagekräftiges und leicht zu verstehendes Ergebnis. Die einzelnen Untersuchungswerte sind textlich erläutert und zusätzlich grafisch dargestellt. Jeder Untersuchungswert ist den Grenzwerten (wenn vorhanden) der Trinkwasserverordnung und der Weltgesundheitsorganisation gegenübergestellt. So können Sie auf einen Blick erkennen, ob Ihr Wasser die Grenzwerte einhält und wie die Qualität Ihres Wassers ist.

Was ist, wenn Sie Fragen haben?
Sollten Sie Fragen zur Probenahme, Ihrem Ergebnis oder der Wahl des richtigen Wassertests haben, so können Sie uns über unsere Hotline kostenlos (dt. Festnetz) erreichen. Gerne helfen wir Ihnen weiter und beantworten Ihre Fragen.

Wann macht dieser Test Sinn?

Bakterien und Keime können auf unterschiedliche Wege in Ihr Trinkwasser gelangen. Sie können über das Verteilungsnetz, aber auch über die Entnahmestelle (Wasserhahn) in Ihre Hausinstallation gelangen. Optimale Siedlungsbedingungen sind insbesondere dann für Bakterien gegeben, wenn sie Räume finden, aus denen sie nicht so leicht ausgewaschen werden können, wie bspw. Totstränge oder Filter. Haben sich Bakterien in der Hausinstallation erst einmal festgesetzt, können sie sich – ausgehend von dem Ort der Erstbesiedlung – in der gesamten Installation ausbreiten, indem sie Biofilme ausbilden.
Je mehr Krankheitserreger in Ihrer Hausinstallation vorhanden sind, desto stärker ist die gesundheitliche Gefährdung.
Es ist ratsam Ihr Trinkwasser von Zeit zu Zeit auf Bakterien und Keime hin untersuchen zu lassen. Insbesondere wenn Sie Totstränge (Leitungen in denen das Wasser länger steht) oder den Kontakt mit Ihrem Perlator (bspw. mit einem gebrauchten Lappen) nicht ausschliessen können.

Dieser Test untersucht Ihr Wasser auf die folgenden Parameter:
E.Coli, coliforme Keime, Gesamtkeimzahl bei 22°C und 36°C

 

Coliforme Keime

Coliforme (Coliähnliche) Keime müssen nicht zwingend aus Fäkalien stammen, denn sie können sich sowohl im Darm wie auch in de Natur vermehren. Gleichwohl werden sie wie E. Coli als Indikator für eine mögliche, kurzfristig zurückliegend fäkale Verunreinigung des Wassers angesehen.
Die Aufnahme größerer Mengen coliformer Keime kann zu Durchfallerkrankungen führen.

E. coli

Escherichia coli (E. coli) zählt zu den coliformen Keimen. Dieses Bakterium ist der wichtigste der Darmbewohner (Enterobactericeae) des Menschen und anderer Warmblüter. Es überlebt im Wasser nur kurze Zeit (einige Tage) und ist ein Hinweis auf eine kurz zurückliegende fäkale Verunreinigung des Wassers.
Die Aufnahme größerer Mengen E. Coli durch den Menschen kann zu Durchfall- und gravierenderen Erkrankungen führen. Die Unterart? EHEC (Enterohämorrhagische E. Coli?) erlangte durch eine Infektionsserie nach dem Genuss belasteter traurige Berühmtheit.

Gesamtkeimzahl

Die Gesamtkeimzahl wird bestimmt, indem 1 ml Wasser mit einem Nährmedium vermischt und bebrütet wird. Es handelt sich um eine Konventionsmethode, bei der ein Teil der im Trinkwasser befindlichen Keime nachgewiesen werden können, ungeachtet der Art dieser Keime. Schon Ende des 19. Jahrhunderts hat man unter wesentlicher Mitarbeit von Robert Koch festgestellt, dass bei einer Gesamtkeimzahl unter 100 kein Infektionsrisiko für den Menschen besteht. Daher benutzt man noch heute diesen Wert für eine hygienische Beurteilung des Trinkwassers.

Eine Überprüfung Ihres Trinkwassers ist ratsam, um mögliche Belastungen Ihres Wassers zu überprüfen. Erhöhte Werte können gesundheitsschädigend wirken.


Parse Time: 0.184s