banner12

Wasserqualität

banner15


Leipzig Wasserqualität

Wird die Wasserqualität in Leipzig regelmäßig getestet?

Leipzig WasserqualitätDie Wasserqualität in Leipzig entspricht den strengen Richtlinien der Trinkwasserverordnung. Fast alle mikrobiologischen und chemischen Parameter unterschreiten die vorgeschriebenen Grenzwerte sogar deutlich. Es gibt kein Produkt, das so streng kontrolliert wird, wie das Trinkwasser, doch die Wasserversorger können eine Garantie für die hohe Wasserqualität immer nur bis zum individuellen Hausanschluss geben. Wie hoch die Qualität des Leitungswassers tatsächlich ist, hängt meistens von den heimischen Rohrleitungen und Hausinstallationen ab. Besonders Stagnationswasser (Wasser, das länger in den Rohrleitungen steht) ist häufig stark mit Schwermetallen belastet, sodass es bei dauerhaftem Verzehr gesundheitsschädigend sein kann. Besonders für Säuglinge oder chronisch kranke Menschen kann dies problematisch werden.

 

Leipzig – aufbereitete Wasserqualität aus dem Herzen der Wasserstadt

Den Namen „Wasserstadt“ hat Leipzig aufgrund der insgesamt knapp 300 km langen, zahlreichen Flüsse und Bäche erhalten, die die Stadt durchziehen1. Rund 2/3 des Trinkwassers werden aus den Tiefen des urzeitlichen Muldetals zwischen Wurzen, Erlenburg und Naunhof gewonnen. Die Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH (KWL) ist für die Trinkwasserqualität und die Überprüfung der Versorgungsanlagen zuständig. Täglich wird die Wasserqualität in Leipzig mehrfach geprüft und überwacht. Die Wasserwerke Canitz, Thallwitz, Naunhof 1 und 2, Belgershain, die Wasserversorgungsanlage Probstheida und die überregionale Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz GmbH mit ihrem Wasserwerk Torgau-Ost versorgen die Stadt mit Trinkwasser. Rund 89.000 m³ Trinkwasser pro Tag werden für ca. 634.000 Menschen gefördert².

 

Leipzig – geschmackvolle Wasserqualität

Da immer wieder Verunreinigungen auf das Oberflächen- und Grundwasser wirken, kann erst durch eine Aufbereitung des Wassers die hochwertige Wasserqualität entsprechend der Trinkwasserverordnung erreicht werden. Das Wasser in Leipzig ist reich an Mineralien – vor allem an Kalzium und Magnesium. Der hohe Mineraliengehalt macht das Leitungswasser besonders schmackhaft. Bevor das lebenswichtige Elixier allerdings dauerhaft verzehrt wird, sollte ein individueller Test Aufschluss über die tatsächliche Trinkwasserqualität Daheim geben – und das nicht nur in Leipzig. Oft kann schon der nasse Spüllappen, der über den Wasserregler gehangen wird, das Wasser nachweislich mit Keimen und Bakterien belasten. Persönliche Wassertests helfen, die Verschmutzungen ausfindig zu machen und die Wasserqualität im trauten Heim sicherzustellen.

Leipzig im Überblick



Bundesland: Sachsen
Fläche: 297. 36 km²
Höhe: 118m ü. NN
Einwohner: 531.809    ( 31. Dezember 2011 )
Einwohner pro km²: 1788

Stadtteile von Leipzig: gegliedert in 10 Stadtbezirke

Stadtbezirk Alt-West: Altlindenau, Böhlitz-Ehrenberg (inkl. Barneck und Gundorf), Burghausen-Rückmarsdorf, Leutzsch, Lindenau, Neulindenau
Stadtbezirk Mitte:  Zentrum, Zentrum-Nord, Zentrum-Ost, Zentrum-Süd inkl. Musikviertel, Zentrum-Südost inkl. Seeburgviertel, Zentrum-West inkl. Bachviertel
Stadtbezirk Nord: Eutritzsch, Gohlis-Mitte, Gohlis-Nord, Gohlis-Süd, Seehausen, Wiederitzsch
Stadtbezirk Nordost: Mockau-Nord, Mockau-Süd, Plaußig-Portitz, Schönefeld-Abtnaundorf, Schönefeld-Ost, Thekla
Stadtbezirk Nordwest: Lützschena-Stahmeln, Lindenthal, Möckern, Wahren
Stadtbezirk Ost: Althen-Kleinpösna, Anger-Crottendorf, Baalsdorf, Engelsdorf, Heiterblick, Mölkau, Neustadt-Neuschönefeld, Paunsdorf, Sellerhausen-Stünz, Volkmarsdorf
Stadtbezirk Süd: Connewitz, Dölitz-Dösen, Lößnig, Marienbrunn, Südvorstadt
Stadtbezirk Südost: Holzhausen, Liebertwolkwitz, Meusdorf, Probstheida, Reudnitz-Thonberg, Stötteritz
Stadtbezirk Südwest: Großzschocher, Hartmannsdorf-Knautnaundorf, Kleinzschocher, Knautkleeberg-Knauthain, Plagwitz, Schleußig  Stadtbezirk West: Grünau-Mitte, Grünau-Nord, Grünau-Ost, Grünau-Siedlung, Lausen-Grünau, Miltitz, Schönau

Nachbarstädte von Leipzig: Delitzsch, Halle, Markkleeberg, Merseburg, Schkeuditz

Wasserverbrauch in Leipzig: 88 l pro Kopf und Tag ( 2010 )

Wasserversorger
KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH
zur Homepage der Kommunalen Wasserwerke Leipzig


Referenzen

[1] http://www.wasser-stadt-leipzig.de/de/index.asp

[2] http://www.wasser-leipzig.de/get.php?f=cd943f2437f9690b800e618d7ee03e79.pdf&m=download



← Köln Wasserqualität                                                                                              Mannheim Wasserqualität →

 

aquaself pH Wassertest