Ihr Wasserqualitäts-Portal
große Auswahl an Wasseranalysen
Qualität aus Deutschland
Optimales Preis- Leistungsverhältnis

Bielefeld Wasserqualität

Top-Wasserqualität in Bielefeld

Die Trinkwasserqualität in Bielefeld ist ausgezeichnet und kann prinzipiell auch zur Zubereitung von Säuglingsnahrung genutzt werden. Die von der Trinkwasserverordnung vorgegebenen Grenzwerte werden in sämtlichen Parametern sogar um ein Vielfaches unterschritten.

Bielefeld WasserqualitätHier werden rund 156.000 Haushalte mit hochwertigem Trinkwasser versorgt. Die Wasserversorger in Bielefeld prüfen täglich das Trinkwasser und können so die Wasserqualität auch dauerhaft sicherstellen – zumindest bis zum individuellen Hausanschluss. Daheim ist jeder Eigentümer selbst für den Zustand seiner Rohrleitungen und Hausinstallationen verantwortlich. Häufig werden Keime unterschätzt, die durch veraltete, unsaubere Leitungen die heimische Wasserqualität stark belasten können. Besonders Stagnationswasser (Wasser, das längere Zeit in den Leitungen steht) ist für solche Verunreinigungen besonders anfällig.

Bielefeld – Wasserqualität aus der Tiefe

Das Trinkwasser in Bielefeld wird ausschließlich aus reinem Grundwasser gewonnen. Knapp die Hälfte des Rohwassers fördert man aus oberflächennahen Brunnen, die bis ca. 20-50 m tief in die Erde reichen. Über das Grundwasser aus dem Festgestein des Teutoburger Waldes werden ca. 10 % des Bedarfs gedeckt. Hier fördern Brunnen das Wasser aus 100 Metern unter der Erdoberfläche. Die restlichen 40 % Grundwasser stammen sogar aus einer Tiefe von bis zu 630 m. Insgesamt liefern 159 Brunnen ausgezeichnete Wasserqualität aus dem Grund1. Die Senne gilt als Hauptgewinnungsgebiet in der Trinkwasserversorgung der Stadt Bielefeld. Mit 13 Wasserwerken werden in diesem Gebiet rund 85 % des gesamten Trinkwasserbedarfs in Bielefeld bedient. Vier weitere Wasserwerke ergänzen das Trinkwasserversorgungsnetz, sodass nur knapp 3% des Wassers von einem Fremdversorger bezogen werden müssen.

Analysefinder

Jetzt selbst Wasserqualität testen - schnell & einfach

Probe nehmen mithilfe des Wasseranalyse-Test-Sets
Probe einsenden und im Wasserlabor untersuchen lassen
Verständliches Ergebnis erhalten

» Übersicht aller Wasseranalysen

Bielefeld Wasserqualität

Top-Wasserqualität in Bielefeld

Die Trinkwasserqualität in Bielefeld ist ausgezeichnet und kann prinzipiell auch zur Zubereitung von Säuglingsnahrung genutzt werden. Die von der Trinkwasserverordnung vorgegebenen Grenzwerte werden in sämtlichen Parametern sogar um ein Vielfaches unterschritten.

Bielefeld WasserqualitätHier werden rund 156.000 Haushalte mit hochwertigem Trinkwasser versorgt. Die Wasserversorger in Bielefeld prüfen täglich das Trinkwasser und können so die Wasserqualität auch dauerhaft sicherstellen – zumindest bis zum individuellen Hausanschluss. Daheim ist jeder Eigentümer selbst für den Zustand seiner Rohrleitungen und Hausinstallationen verantwortlich. Häufig werden Keime unterschätzt, die durch veraltete, unsaubere Leitungen die heimische Wasserqualität stark belasten können. Besonders Stagnationswasser (Wasser, das längere Zeit in den Leitungen steht) ist für solche Verunreinigungen besonders anfällig.

Bielefeld – Wasserqualität aus der Tiefe

Das Trinkwasser in Bielefeld wird ausschließlich aus reinem Grundwasser gewonnen. Knapp die Hälfte des Rohwassers fördert man aus oberflächennahen Brunnen, die bis ca. 20-50 m tief in die Erde reichen. Über das Grundwasser aus dem Festgestein des Teutoburger Waldes werden ca. 10 % des Bedarfs gedeckt. Hier fördern Brunnen das Wasser aus 100 Metern unter der Erdoberfläche. Die restlichen 40 % Grundwasser stammen sogar aus einer Tiefe von bis zu 630 m. Insgesamt liefern 159 Brunnen ausgezeichnete Wasserqualität aus dem Grund1. Die Senne gilt als Hauptgewinnungsgebiet in der Trinkwasserversorgung der Stadt Bielefeld. Mit 13 Wasserwerken werden in diesem Gebiet rund 85 % des gesamten Trinkwasserbedarfs in Bielefeld bedient. Vier weitere Wasserwerke ergänzen das Trinkwasserversorgungsnetz, sodass nur knapp 3% des Wassers von einem Fremdversorger bezogen werden müssen.

Analysefinder

Jetzt selbst Wasserqualität testen - schnell & einfach

Probe nehmen mithilfe des Wasseranalyse-Test-Sets
Probe einsenden und im Wasserlabor untersuchen lassen
Verständliches Ergebnis erhalten

» Übersicht aller Wasseranalysen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Trinkwasseranalyse Maxi
Trinkwasseranalyse Maxi
Neben den mikrobiologischen Werten werden auch zahlreiche chemische Parameter im Trinkwasser-Test Maxi untersucht. Hier mehr erfahren!
98,00 € *
Trinkwasseranalyse Rohrleitungen
Trinkwasseranalyse Rohrleitung
Dieser Test zeigt Schadstoffeinträge auf, die durch Rohrleitungen und Armaturen ins Trinkwasser gelangen. Hier mehr erfahren!
48,00 € *

Bielefeld im Überblick

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Fläche: 257.92 km²
Höhe: 118 m ü. NN
Einwohner: 323.395 ( 31. Dezember 2011 )
Einwohner pro km²: 1254

Stadtteile von Bielefeld: gegliedert in 10 folgende Stadtbezirke:
Brackwede: Brackwede, Holtkamp, Quelle, Ummeln
Dornberg: Babenhausen, Großdornberg, Hoberge-Uerentrup, Kirchdornberg, Niederdornberg-Deppendorf, Schröttinghausen
Gadderbaum: Bethel, Gadderbaum
Heepen: Altenhagen, Baumheide, Brake, Brönninghausen, Heepen, Milse, Oldentrup
Jöllenbeck: Jöllenbeck, Theesen, Vilsendorf
Mitte
Schildesche: Gellershagen, Schildesche, Sudbrack
Senne: Buschkamp, Windelsbleiche, Windflöte
Sennestadt: Dalbke, Eckardtsheim, Heideblümchen, Sennestadt
Stieghorst: Hillegossen, Lämershagen-Gräfinghagen, Sieker, Stieghorst, Ubbedissen

Nachbarstädte von Bielefeld: Bad Salzuflen, Enger, Gütersloh, Halle (Westf.), Herford, Leopoldshöhe, Oerlinghausen, Schloß Holte-Stukenbrock, Spenge, Steinhagen, Verl, Werther (Westfalen)

Wasserverbrauch in Bielefeld: 17.5 Millionen m³ ( 2010 )

Wasserversorger:
Stadtwerke Bielefeld GmbH
zur Homepage der Stadtwerke Bielefeld GmbH

Bielefeld – Wälder sichern Wasserqualität

Das Gewinnungsgebiet des Grundwassers ist zum größten Teil bewaldet. Zur künftigen Sicherung der Grundwasservorkommen wird nie mehr Grundwasser entnommen, als sich neu bildet. 

Wasserqualität Test

Außerdem werden zum Schutz der Wasserqualität nach und nach Nadelbäume durch Laub- bzw. Mischbäume ersetzt, da Nadelwälder stärker zur Versauerung des Bodens und somit zum Schadstoffeintrag beitragen. Zusätzlich wird das Grundwasser regelmäßig getestet, um Veränderungen in der Wasserqualität möglichst früh zu erkennen und diesen entgegenwirken zu können.

Doch auch ständige Kontrollen der Wasserversorger können keine 100%ige Garantie für die Qualität geben, die aus den heimischen Wasserhähnen fließt. Nur durch einen persönlichen Test können Verunreinigungen im Trinkwasser ausfindig gemacht und die Wasserqualität sichergestellt werden – nicht nur in Bielefeld.

Mehr zur Wasserqualität in Bielefeld erhalten Sie auch hier!

Wieso sollten Sie selbst Ihr Wasser in Bielefeld testen?

Schadstoffe sind oftmals nicht im öffentlichen Versorgernetz zu finden, sondern in den eigenen Wasserleitungen und Wasserhähnen! Mangelnde Wartung von Filtern und Anlagen, schlecht eingestellte Geräte oder andere Probleme, wie Totstränge (gekappte Wasserleitungen) – der Wassertest wird oftmals unerlässlich, um zum Schutze Ihrer Gesundheit auf Nummer sicher zu gehen.

Wir haben nun speziell für Sie ein Test-Set konzipiert, welches Sie ganz einfach selbst anwenden können:

✅ Mithilfe des Test-Sets erhalten Sie alles Notwendige für Ihre Wasseranalyse nach Hause geliefert. Sie erhalten dann direkt nach Fertigstellung des individuellen Berichts Ihre aussagekräftigen und verständlichen Ergebnisse. Neben Ihren Messwerten können Sie dazugehörende Richtwerte/Grenzwerte einsehen. Zusätzlich sind die einzelnen Messwerte noch mit einem Erläuterungstext versehen.

» zum Wassertest

 

Referenzen
[1] Stadtwerke Bielefeld GmbH: Wasserqualität Bielefeld