Ihr Wasserqualitäts-Portal
Große Auswahl an Wasseranalysen
Qualität aus Deutschland
Optimales Preis- Leistungsverhältnis

Bochum Wasserqualität

Bochum – Wasserqualität im Ruhrgebiet

Die Wasserqualität in Bochum erfüllt die Anforderungen der Trinkwasserverordnung. Kein anderes Produkt wird so streng geprüft, wie die Trinkwasserqualität – nicht nur in Bochum. Die sechstgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens wird mit Grundwasser und Ruhr-Uferfiltrat versorgt. In den Wasserwerken wird das Wasser für die rund 380.000 Einwohner aufbereitet, bis es den geforderten, hohen Standard erreicht.

Bochum Wasserqualitaet Test

Diese ausgezeichnete Wasserqualität können die Wasserversorger jedoch nur bis zu den jeweiligen Hausanschlüssen garantieren. Daheim trägt der Eigentümer selbst die Verantwortung für die Qualität des Wassers. Doch dieser Punkt wird leicht unterschätzt: Häufig sorgen veraltete Rohrleitungen oder verschmutzte Hausinstallationen für Verunreinigungen im Trinkwasser. Nicht nur bei Personen mit einem geschwächten Immunsystem kann der dauerhafte Verzehr minderwertiger Wasserqualität negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Drei Wasserwerke sorgen für Top-Wasserqualität in Bochum

Die Studentenstadt Bochum wird von den drei Wasserwerken Stiepel, Witten und Essen-Horst mit hochwertiger Wasserqualität beliefert, die täglich getestet wird. Bevor das Wasser ins Versorgungssystem eingespeist wird, muss es sich in den Wasserwerken einer Aufbereitung unterziehen.

Seit 1886 dient das Wasserwerk Witten zur Wasserversorgung in Bochum. 1910 wurde schließlich das Werk Stiepel in Betrieb genommen, das alleine jährlich knapp 16 Millionen m³ Wasser aus dem Ruhrtal in die Hochbehälter pumpt1. Im eigenen Turbinenpumpwerk wird Strom unter anderem für den Eigenbedarf erzeugt. Das Wasserwerk Witten beliefert die Stadtteile Langendreer und Werne, die anderen beiden Werke versorgen die restlichen Einwohner.

Wasseranalyse

Wasserqualität in Bochum steht unter strengem Schutz

Die Wasserschutzgebiete, in denen sich die Wasserwerke befinden, werden in drei Trinkwasserschutzzonen eingeteilt. Nur so können auch zukünftig starke Verunreinigungen im Grundwasser vermieden und die Wasserqualität in Bochum sichergestellt werden. Die erste Schutzzone befindet sich im direkten Bereich der Wassergewinnung, hier gilt: Zutritt nur für Befugte. Die engere Schutzzone II bildet ihren äußeren Rand dort, von wo das Grundwasser ca. 50 Tage bis zur Fassung benötigt – die sogenannte 50-Tage-Linie.

Schutzzone III kennzeichnet das gesamte Einzugsgebiet. Sämtliche Tätigkeiten, die das Grundwasser in diesem Bereich beeinflussen können, sind genehmigungspflichtig bzw. verboten. Auch Daheim sollte die Trinkwasserqualität durch einen Test sichergestellt werden – in Bochum sowie in anderen Städten. Persönliche Wassertests können Keim- und Schwermetallbelastungen im Trinkwasser ausfindig machen, und helfen diese zu beseitigen.

Mehr Informationen zur Wasserqualität in Bochum erhalten Sie hier!

✅ Jetzt selbst Wasserqualität testen - schnell & einfach

➊ Probe nehmen mithilfe des Wasseranalyse-Test-Sets
➋ Probe einsenden und im Wasserlabor untersuchen lassen
➌ Verständliches Ergebnis erhalten

» Übersicht aller Wasseranalysen

Bochum Wasserqualität

Bochum – Wasserqualität im Ruhrgebiet

Die Wasserqualität in Bochum erfüllt die Anforderungen der Trinkwasserverordnung. Kein anderes Produkt wird so streng geprüft, wie die Trinkwasserqualität – nicht nur in Bochum. Die sechstgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens wird mit Grundwasser und Ruhr-Uferfiltrat versorgt. In den Wasserwerken wird das Wasser für die rund 380.000 Einwohner aufbereitet, bis es den geforderten, hohen Standard erreicht.

Bochum Wasserqualitaet Test

Diese ausgezeichnete Wasserqualität können die Wasserversorger jedoch nur bis zu den jeweiligen Hausanschlüssen garantieren. Daheim trägt der Eigentümer selbst die Verantwortung für die Qualität des Wassers. Doch dieser Punkt wird leicht unterschätzt: Häufig sorgen veraltete Rohrleitungen oder verschmutzte Hausinstallationen für Verunreinigungen im Trinkwasser. Nicht nur bei Personen mit einem geschwächten Immunsystem kann der dauerhafte Verzehr minderwertiger Wasserqualität negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Drei Wasserwerke sorgen für Top-Wasserqualität in Bochum

Die Studentenstadt Bochum wird von den drei Wasserwerken Stiepel, Witten und Essen-Horst mit hochwertiger Wasserqualität beliefert, die täglich getestet wird. Bevor das Wasser ins Versorgungssystem eingespeist wird, muss es sich in den Wasserwerken einer Aufbereitung unterziehen.

Seit 1886 dient das Wasserwerk Witten zur Wasserversorgung in Bochum. 1910 wurde schließlich das Werk Stiepel in Betrieb genommen, das alleine jährlich knapp 16 Millionen m³ Wasser aus dem Ruhrtal in die Hochbehälter pumpt1. Im eigenen Turbinenpumpwerk wird Strom unter anderem für den Eigenbedarf erzeugt. Das Wasserwerk Witten beliefert die Stadtteile Langendreer und Werne, die anderen beiden Werke versorgen die restlichen Einwohner.

Wasseranalyse

Wasserqualität in Bochum steht unter strengem Schutz

Die Wasserschutzgebiete, in denen sich die Wasserwerke befinden, werden in drei Trinkwasserschutzzonen eingeteilt. Nur so können auch zukünftig starke Verunreinigungen im Grundwasser vermieden und die Wasserqualität in Bochum sichergestellt werden. Die erste Schutzzone befindet sich im direkten Bereich der Wassergewinnung, hier gilt: Zutritt nur für Befugte. Die engere Schutzzone II bildet ihren äußeren Rand dort, von wo das Grundwasser ca. 50 Tage bis zur Fassung benötigt – die sogenannte 50-Tage-Linie.

Schutzzone III kennzeichnet das gesamte Einzugsgebiet. Sämtliche Tätigkeiten, die das Grundwasser in diesem Bereich beeinflussen können, sind genehmigungspflichtig bzw. verboten. Auch Daheim sollte die Trinkwasserqualität durch einen Test sichergestellt werden – in Bochum sowie in anderen Städten. Persönliche Wassertests können Keim- und Schwermetallbelastungen im Trinkwasser ausfindig machen, und helfen diese zu beseitigen.

Mehr Informationen zur Wasserqualität in Bochum erhalten Sie hier!

✅ Jetzt selbst Wasserqualität testen - schnell & einfach

➊ Probe nehmen mithilfe des Wasseranalyse-Test-Sets
➋ Probe einsenden und im Wasserlabor untersuchen lassen
➌ Verständliches Ergebnis erhalten

» Übersicht aller Wasseranalysen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Legionellen Wassertest
Legionellen-Test
Dieser Test ermittelt, ob Ihr Wasser mit Legionellen belastet ist. Vor allem beim Duschen besteht die Gefahr sich mit Legionellen zu infizieren.
39,00 € *
Trinkwasseranalyse Rohrleitungen
Trinkwasseranalyse Rohrleitung
Dieser Test zeigt Schadstoffeinträge auf, die durch Rohrleitungen und Armaturen ins Trinkwasser gelangen. Hier mehr erfahren!
48,00 € *

Bochum im Überblick

Bundesland: Nordrhein- Westfalen
Fläche: 145.46 km²
Höhe: 100 m ü. NN
Einwohner: 373.976 ( 31. Dezember 2011 )
Einwohner pro km²: 2571

Stadtteile von Bochum: gegliedert in 6 folgende Stadtbezirke:

Mitte: Bochum-Innenstadt, Grumme, Altenbochum, Hamme, Hordel, Hofstede, Riemke
Nord: Bergen, Hiltrop, Gerthe, Harpen, Kornharpen, Voede-Abzweig
Ost: Laer, Werne, Langendreer
Süd: Querenburg, Stiepel, Wiemelhausen
Südwest: Weitmar (Mitte, Mark und Bärendorf), Linden, Dahlhausen, Sundern
Wattenscheid: Eppendorf, Günnigfeld, Höntrop, Leithe, Wattenscheid-Mitte, Munscheid, Sevinghausen, Westenfeld

Nachbarstädte von Bochum: Castrop-Rauxel, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Hattingen, Herne, Witten

Wasserverbrauch in Bochum: 120 l pro Kopf und Tag ( 2010 )

Wasserversorger:
Stadtwerke Bochum
zur Homepage der Stadtwerke Bochum

Wieso sollten Sie auch selbst in Bochum Ihr Wasser testen?

Experten raten dazu, dass Sie Ihre eigene Wasserqualität testen – auch wenn die Versorger es in Bochum bereits tun. Doch wie können die Schadstoffe überhaupt ins Leitungswasser gelangen? Die Ursache für Schwermetalle und Bakterien im Trinkwasser liegt oftmals in:

  • Wasserleitungen aus Kupfer oder Blei (in Neu- und Altbauten)
  • Wasserfilter, Wasserenthärter, Grobpartikelfilter
  • Wasserhähne, Schlauchwasserhähne
  • (Stagnations-) Wasser, welches lange in den Wasserleitungen steht
  • zu niedrige Warmwassertemperatur (Legionellen)

 

Wir haben nun speziell zur Selbstkontrolle ein Test-Set für Sie konzipiert:
Mithilfe des Test-Sets erhalten Sie alles Notwendige für Ihre Wasseranalyse nach Hause geliefert. Neben Ihren Messwerten können Sie dazugehörende Grenz- und Richtwerte einsehen. Zusätzlich sind die einzelnen Messwerte noch mit einem Erläuterungstext versehen.

Probe nehmen mithilfe des Wasseranalyse-Test-Sets
Probe einsenden und im Wasserlabor untersuchen lassen
Verständliches Ergebnis erhalten

» zum Wassertest

Trinkwasserqualität Test 

Referenzen
[1] Stadtwerke Bochum GmbH: Trinkwasserqualität Bochum