Wasserqualität

banner15


Mannheim Wasserqualität

Wasserqualität in Mannheim – regelmäßig getestet

Mannheim WasserqualitätDie Wasserqualität in Mannheim entspricht voll den Anforderungen der Trinkwasserverordnung. Täglich wird die Wasserqualität in Mannheim mehrfach geprüft, um sicherzustellen, dass die vorgegebenen Grenzwerte eingehalten werden. Tatsächlich werden diese Werte in fast allen Parametern deutlich unterschritten, sodass sich das Leitungswasser hervorragend zum Kochen oder für die Zubereitung von Säuglingsnahrung eignet. Ein hoher Magnesium- und Kalziumgehalt des Wassers sorgt für eine geschmackvolle und gesunde Erfrischung aus den Wasserhähnen. So garantieren es zumindest die Wasserversorger – doch was passiert mit dem Trinkwasser im heimischen Leitungsnetz? Häufig belasten Keime oder Schwermetalle aus veralteten, unsauberen Hausinstallationen die Wasserqualität so stark, dass gesundheitliche Schäden bei dauerhaftem Konsum nicht ausgeschlossen werden können.

 

Wasserturm steht für Wasserqualität in Mannheim

Der Wasserturm – Wahrzeichen der Stadt Mannheim – dient heute nur noch als Treffpunkt für Alt und Jung. Seit 1987 steht das Jugendstil-Bauwerk unter Denkmalschutz und wurde im Jahr 2000 aus der Trinkwasserversorgung herausgenommen1. Der Trinkwasserbedarf in Mannheim wird über die Wasserwerke Käfertal und Rheinau sowie das Werk Schwetzinger Hardt des Zweckverbands Wasserversorgung Kurpfalz gedeckt. Die Fremdversorgung übernimmt hierbei rund 18 % des gesamten Bedarfs. Das Wasserwerk Käfertal fördert aus 27 Flach- und Tiefbrunnen bis zu 3000 m³ Grundwasser pro Stunde. Das Werk Rheinau gilt als größte Trinkwassergewinnungsanlage in Mannheim und gewinnt stündlich bis zu 6300 m³ Rohwasser mit hervorragender Wasserqualität².

 

Mannheim – Wasserqualität aus gutem Grund

Die Bereiche, die zur Wassergewinnung dienen, werden als Trinkwasserschutzgebiete ausgewiesen, um das Grundwasser vor Verunreinigungen zu schützen. Sämtliche Tätigkeiten in diesen Zonen, die das Grundwasser beeinflussen können, sind genehmigungspflichtig oder sogar verboten. Das Wasser wird beim Versickern durch die verschiedenen Bodenschichten auf natürliche Weise gefiltert und mit wertvollen Mineralien angereichert. Dennoch muss das Rohwasser in den Wasserwerken aufbereitet werden, damit es den hohen Anforderungen entspricht, die an das Trinkwasser gestellt werden. Ob dieser hohe Standard jedoch auch Daheim gehalten werden kann, ist meist ungewiss. Nur durch einen persönlichen Test kann die Wasserqualität zu Hause genau bestimmt werden – nicht nur in Mannheim. Veraltete Leitungsrohre sind häufig der Grund dafür, dass sich Schwermetalle im Trinkwasser lösen und die Wasserqualität drastisch herabsetzen.

Mannheim im Überblick


Bundesland: Baden-Württemberg
Fläche: 144.96 km²
Höhe: 97m ü. NN
Einwohner: 314.931    ( 31. Dezember 2011 )
Einwohner pro km²: 2173

Stadtteile von Mannheim: gegliedert in 17 Stadtbezirke

Feudenheim: Feudenheim-Nord, Feudenheim-Süd
Friedrichsfeld: Alteichwald, Friedrichsfeld-Ost, Friedrichsfeld-West
Innenstadt/Jungbusch: Östliche Oberstadt (L-O), Östliche Unterstadt (P-U), Jungbusch, Mühlau, Schlossgebiet (L5-15), Westliche Oberstadt (A-D), Westliche Unterstadt (E-K),
Käfertal: Käfertal-Mitte, Käfertal-West, Käfertal-Nordost, Käfertal-Süd, Käfertal-Südwest, Käfertal-Südost, Sonnenschein, Speckweggebiet östl.d.Hess.Str.
Lindenhof: Lindenhof-Mitte, Lindenhof-Niederfeld, Lindenhof-Ost, Lindenhof-West
Neckarau: Almenhof, Neckarau-Mitte, Neckarau-Nordost, Neckarau-Süd, Neckarau-Südost, Niederfeld
Neckarstadt-Ost: Herzogenried, Neckarstadt-Nordost, Neckarstadt-Ost, Wohlgelegen-Ost, Wohlgelegen-West
Neckarstadt-West: Friesenheimer Insel, Neckarstadt-West
Neuostheim/Neuhermsheim: Neuhermsheim, Neuostheim-Nord, Neuostheim-Ost, Neuostheim-Süd
Rheinau: Casterfeld-Mitte, Casterfeld-Ost, Casterfeld-West, Mallau, Pfingstberg, Rheinau-Hafen, Rheinau-Mitte, Rheinau-Ost, Rheinau-Süd
Sandhofen: Blumenau (Sandtorf), Kirschgartshausen, Sandhofen-Mitte, Sandhofen-Nord, Sandhofen-Südost, Sandhofen-West, Scharhof
Schönau: Schönau-Nord, Schönau-West, Schönau-Süd
Schwetzingerstadt/Oststadt: Oststadt-Nord, Oststadt-Süd, Schwetzingerstadt-Ost, Schwetzingerstadt-West
Seckenheim: Hochstätt, Seckenheim, Suebenheim
Vogelstang: Vogelstang
Waldhof: Speckweggebiet, Speckweggebiet westl.d.Hess.Str., Waldhof-Mitte, Waldhof-West
Wallstadt: Straßenheim, Wallstadt

Nachbarstädte von Mannheim: Altrip, Bobenheim-Roxheim, Brühl, Edingen-Neckarhausen, Frankenthal, Frankenthal, Heddesheim, Heidelberg, Ilvesheim, Lampertheim, Ludwigshafen, Plankstadt, Schwetzingen, Viernheim

Wasserverbrauch in Mannheim: knapp unter 20 Millionen m³ in 2011

Wasserversorger
MVV Energie AG
zur Homepage der MVV Energie


Referenzen

[1] http://www.mvv-energie.de/cms/konzernportal/de/privatkunden/startebene_privatkunden/produkte/liqua_wasser/wasserturm/Wasserturm.jsp

[2] http://www.mvv-energie.de/cms/konzernportal/de/privatkunden/startebene_privatkunden/produkte/liqua_wasser/wasserwerke/Wasserwerke.jsp


← Leipzig Wasserqualität                                                                                              München Wasserqualität →

 

aquaself pH Wassertest